Aufbau & Funktion 2017-09-22T16:01:51+00:00

Aufbau und Funktion

Das Kernstück einer Photovoltaikanlage sind die aus Solarzellen bestehenden Solarmodule, die Sonnenenergie in Gleichstrom umwandeln. Um den produzierten Strom einer netzgekoppelten Photovoltaikanlage jedoch in ein öffentliches Stromnetz einzuspeisen, wird er über Gleichstromleitungen zu einem oder mehreren Wechselrichtern geführt, die den Gleichstrom in netzkonformen Wechselstrom umwandeln. Bevor der Strom jedoch in das öffentliche Netz eingespeist wird, muss ein so genannter Einspeisezähler zwischengeschaltet werden. Anhand dieses Zählers wird die eingespeiste Strommenge gemessen, um somit die entsprechende Vergütung anschließend berechnen zu können. Die Anordnung der einzelnen Solarmodule kann in Reihen- oder Parallelverschaltung erfolgen. Ob Reihen oder Parallelverschaltung günstiger ist, hängt von verschiedenen Faktoren wie Größe der Anlage, mögliche Anordnung der Module auf dem Dach, Anzahl der Wechselrichter usw. ab. In der Regel werden die Module in Reihe verschaltet.

Installationsmöglichkeiten

Solaranlage Dach

Dach

Vordach / Veranda

Hauswand

Flachdach

Solarcarport