Gesellenfreisprechnung Hussain Hamki September 2020
Gesellenfreisprechung September 2020

Start ins Berufsleben

[…] Gesellenfreisprechung ist immer etwas Besonderes im Leben junger Menschen. Das wollte die Kreishandwerkerschaft Dahme-Spreewald auf keinen Fall ausfallen lassen und lud am Montag in die Landkost-Arena nach Bestensee ein, weil dort der gebührende Abstand gewährleistet war. Friseure, Anlagenmechaniker Heizung-Sanitär-Klima, Maler und Lackierer, Tischler und Elektroniker nahmen aus der Hand der Obermeister ihre Gesellenbriefe in Empfang.

[…]
„Ich fühle mich richtig wohl“, erklärt Hussain Hamki, als er seinen Gesellenbrief in den Händen hält. Er hat bei der se.services GmbH eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik gemacht. Normalerweise dauert die Ausbildung dreieinhalb Jahre. Hussain Hamki konnte sie dank seiner guten Leistungen ein halbes Jahr vorfristig beenden. Zudem war er auch der Jung-Geselle, der mit 89,2 Prozent den besten Abschluss insgesamt vorweisen kann. „Es war anstrengend, aber das gehört wohl dazu. Jetzt freue ich mich, dass ich den ersten Schritt geschafft habe und mir die Basis für mein weiteres Leben gelegt habe“, sagte der 31-Jährige, der vor fünf Jahren aus Syrien nach Deutschland kam und jetzt mit seiner Frau und der dreijährigen Tochter in Wildau lebt.
„Hussain hat sehr viel Eigeninitiative und Ehrgeiz gezeigt“, sagt Geschäftsführer Thomas Audien und auch, dass er sich weiter qualifizieren wird. Wie das geschehen soll, überlege man gemeinsam. […]

Quellenangabe: Dahme Kurier vom 16.09.2020, Seite 12